Sunday, September 09, 2012

Fertiges und Angefangenes

Als ich dieses Muster im Netz entdeckte musste ich es unbedingt ausprobieren. Es handelt sich dabei um eine - finde ich - raffinierte Näh- und Schneidetechnik. Man muss nur zwei Quadrate aufeinanderlegen und links rechts oben und und links unten eine Öffnung lassen und der Rest wird zugenäht, zwei Schnitte und fertig sind die Musterteile. Muster legen und zusammennähen - FERTIG.
Ich habe mich dann dazu entschieden, aus den 4 Blöcken ein Kissen zu nähen.

So sieht die Rückseite aus. Der blaue Stoff hat nicht mehr für das komplette Rückenteil gereicht also habe ich noch die Reststoffstücke mitrangenäht.

So und hier noch ein Bild von einem kleinen Schönheitsfehler. Ich hatte die Kissenplatte an ein paar Punkten mit 505 Sprühkleber auf dem Innenfutter befestigt damit ich das Ganze besster quilten kann. Nun nach dem Waschen waren die Klebepunkte noch zu sehen. Wie bekomme ich diese raus?


Eine kleine Stickerei habe ich auch noch angefangen. Eigentlich wollte ich ja meinen Leftie fertigstricken aber momentan kann ich einfach keine Stricknadeln halten. Tut alles weh. Sticken geht auch nur mühsam. Was mich aber dann doch nicht davon abhält.


So und nächstes Wochenende fahr ich zur Nadel und Faden. Mal schaun was es dort alles schönes und neues gibt.




5 comments:

otti said...

Das ist ein klasse Muster für das Kissen. Und so ein schönes Blau.
Verrätst du wo du das Muster gefunden hast ?
lg otti

Lucia - Rosen und Muscheln said...

Hallo Anja,

das Kissen ist ja wunderschön geworden.
Zum Sprühkleberfleck weiß ich dir leider keinen Rat:-(.

Liebe GrüßLe
Lucia

Patrizia Valle said...

very beautiful colors and spectacular work !!!
Pat

merumo said...

Nice pillow you finished! Love the backing fabrics you pieced like that, too. Very creative and beautiful inspirations...

Claudia Hieber said...

Wow.das Muster hoert sich spannend an!