Thursday, October 15, 2015

Kissen

Die letzten Tage habe ich ein ausgenutzt und noch ein Stickufo verarbeitet. Es ist wiedermal ein Kissen geworden. Ich hab ja nicht schon genügend. Bei  diesem Kissen wollte ich unbedingt einen anderen Verschluss ausprobieren.


Das Inlett wird von Vorne reingestopft. Die Knöpfe sind mit dem Punkteleinenstoff bezogen. Motiv ist aus dem Buch Winterfest von Dahlbeck. Gestickt auf 14-fädigem Leinen mit Fremme und FruZippe Garnen.

6 comments:

Gabi said...

Liebe Anja,
das nenn ich ja mal ein Unikat, schaut aus wie gekauft und macht so richtig was her, da hast du bestimmt ein Plätzchen für.
Ich schicke liebste Grüße
Gabi

Ina said...

Liebe Anja,
das Kissen ist sooo schön geworden! Den Verschluss mal ganz anders zu machen hat sich gelohnt.
Liebe Grüße Ina

Sandra die Puppenhexe said...

Liebe Anja,
wieder ein so charmantes Kissen von dir und Kissen kann man sowieso nie genug haben meiner Meinung nach besonders wenn es solch schöne sind. Den Verschluss finde ich total interessant, gefällt mir sehr. Auch das Vögelchen ist zuckersüß, alles in allem wieder ein richtiges Kunstwerk von dir.
Wünsche dir noch einen tollen Tag
Liebe Grüße Sandra

Khrystyna Maksymiv said...

Love it love it, Irresistible Goodness

Oksanushka said...

adorable!!! great work))

JudyC said...

Perfect work! Beautiful!
Thank you for visiting and joining the SAL!