Friday, August 08, 2008

Schätze

Diese Sächelchen, viele umhäkelte Taschentücher, alte Leinenstücke habe ich mit nach Hause genommen. Auf dem ersten Bild sieht man 2 Kopierrädchen, ein altes Singer Kopierrädchen zum Einklappen, Nahtauftrenner. Dann nach 2 Nadeln die aussehen wie Knüpfhaken aber ganz fein.
Auf dem zweiten Bild Occi-Spitze mit dazugehörigem Werkzeug. Leider weiss ich nicht wie man diese Dinger benutzt. Häkelnadeln zum Zusammenstecken. Drittes Bild, Holzspulen in verschiedenen Größen.
1.Bild/2.Reihe verschiedene Nadelbriefe und einen Nadelköcher mit riesigen Nadeln.
2.Bild/2.Reihe nochmal div. Kleinkram mit kleinem Häkelheftchen für Taschentuchumrandungen.
1.Bild/3.Reihe fertige Occi-Spitze


7 comments:

Herzblatt said...

Das sind ja wirklich viele schöne Schätze.....ich habe auch einige davon zu Hause. Man sollte einen Ort finden, in denen man diese Schätze schön sichtbar präsentieren kann.
GLG,
Iris

Uschi said...

Hallo,
ja das sind wahre Schätze, Toll.
LG
Uschi

BearMagic Dreams said...

Hallo Anja,
das isnd ja schöne Sachen, die Du Dir mitgenommen hast.
Liebe Grüße und ein schönes Wochenende, Gaby

Ele said...

Wirklich schöne Schätze sind das Anja, wo hast du sie denn gefunden, in der Hauptstadt?
Freue dich an ihnen, vielleicht kannst du die hübsche Spitze einmal irgendwo drannähen?

Liebe Grüße
Gabriele

Lapplisor said...

Das ist ja die reinste Augenweide ...so viele alte Dinge geballt zu sehen, erfreut mich sehr :-)
♥☼♥ Barbara ♥☼♥

gudi stickt wieder said...

Deine Schätze sind ganz nach meinem Geschmack und ich gratuliere Dir dazu. Ich sammel ja auch diese alten Utensilien und kann Deine Begeisterung sehr gut verstehen.
Lieben Gruß
Gudi

Angelika said...

Hallo Anja!
Solche Schätze weiß man zu schätzen gelle. Toller Fund.
Liebe Grüße
Angelika