Saturday, September 20, 2014

Nadel & Faden Osnabrück

Gestern war ich zur Nadel & Faden. Morgens gleich los und um 10.30 Uhr stand ich dann in einer laaangen Schlange vor der Stadthalle. 2 Kassen waren auf. Messekatalog/Lageplan wurde keiner angeboten. Die Stadthalle ist - fand ich - etwas verwirrend. Es gibt noch kleine Saäle in denen sich dann auch Aussteller befinden. Es fehlten einige Stände - Profi Handarbeit, Westfalenstoff, Holländer  und die bekannten Stände waren deutlich kleiner. Im Bilde hatte nur einen sehr kleinen Stand ohne Angebot für Rahmen. Man konnte nicht mehr um den Stand rumgehen. UB/Käß genau das Gleiche. Schade. Mir persönlich haben so Highlights gefehlt. Ich weiss nicht, vielleicht bin ich auch zu anspruchsvoll. 

Hier jetzt mal ein Bild von meiner Ausbeute.
Eigentlich recht mager vom Volumen aber preislich nicht. Die Vorlage gab es bei Stickkunst. War eigentlich der einzige Stickstand der ein bisschen was anderes bot. Z.B. französische Vorlagen von Tralala und Les Brodeuses Parisiennes auch fertig gestickt. Wunderschön. Dann italienische Vorlagen von Sara Guermani auch fertig gestickt. Dort habe ich die winzig kleinen Stickrahmen für mein nächstes Projekt bekommen. Weißen Moda Bella Solid Stoff hatte ich beim Stoffsalat vorbestellt und abgeholt. Dort bekommt man auch das Aurifil Garn. Werde damit mal das Handquilten ausprobieren. Sie hat wunderschöne Stoffe. Andere besondere Stoffe. Hab mir allerdings nichts weiter von dort mitgebracht weil ich erstmal total erschlagen von dem Angebot war. Sie hat - Gott sei Dank - einen online Shop.
Die winizige Holzspulen gab es beim Im BILDE. Der gepunktete Leinen in von Käß. 16-fädiges  Leinen und ein Stück Wollfilz. Das war´s dann auch schon.
Ich bin froh, dass ich gestern schon war. Selbst an einem Freitag herrschte großes Gedränge und an manche Stände kam man gar nicht - wie schlimm muss es dann erst heute sein. Ach ja auch ärgerlich, mit dem Niedersachsenticket kann man in Osnabrück keinen Stadtbus fahren. Muss extra bezahlen.

2 comments:

Sue said...

Ich war am Samstag auf der Nadel & Faden und war nach 2 1/2 Stunden ziemlich genervt wieder draußen. Ich kann nur bestätigen, was Du geschrieben hast. Das war jetzt die 3. oder 4. Nadel&Faden, die ich besucht habe. Ich wollte unbedingt an den Dahlbeck-Stand und es hat eine halbe Stunde gedauert, bis ich ihn gefunden hatte, um dann in der 3. Reihe anzustehen, weil der Stand dermaßen umlagert war.....
Auch ich war enttäuscht, dass der Stand UB/Käß jetzt nur ein langer Tisch war, wo ich dann auch wieder warten musste, bis sich die vorderste Besucherreihe lichtete....hat mir in den Vorjahren viel besser gefallen.

Im Großen und Ganzen war es sehenswert, ich habe neue Ideen mit nach Hause genommen, nach langer Zeit wieder Interesse am Sticken entdeckt, doch entspannt einkaufen ist was anderes. Genug Geld habe ich auch ausgegeben, obwohl ich nicht so viel gekauft habe wie sonst, Hobby kostet eben.
Mir gefällt, was Du erstanden hast. Meine Fotos im Blog kommen in den nächsten Tagen. Schön zu lesen, dass andere es dort auch so empfunden haben wie ich ;-).

Wünsche Dir einen guten Wochenstart.
Sue

Blogger said...

QUANTUM BINARY SIGNALS

Professional trading signals sent to your mobile phone every day.

Follow our signals NOW and profit up to 270% daily.