Sunday, December 17, 2006

Nachtrag zur Fair Isle Jacke


Auf Wunsch einzelner Damen zeige ich hier nochmal ein Detailbild von dem Fair Isle Muster.
Das Muster "läuft" nicht durch. Der dunkle Strich dürfte nicht sein. Es ist nur eine Kleinigkeit aber es verändert das Musterbild komplett und ich kann mir bis heute nicht erklären warum mir dies nicht beim Stricken nicht aufgefallen ist.
Ich könnte sie fertig machen - aber irgendwie habe ich keine Lust wegen diesem dummen Fehler und zudem denke ich, ist mir inzwischen auch zu lang.
Wie ihr merkt bin ich total unschlüssig.
Vielleicht lass ich sie aber nochmal 10 Jahre liegen.

5 comments:

Jinx said...

Irgendwann wirst Du sie sicher auch an ein Museum für Altertümer verkaufen können. :D

Viele Grüße
Jinx

Cecile said...

liebe Anja, danke , dass du nochmals einen Ausschnitt von der Fair Isle Jacke zeigst. Wenn ich nun wieder zur anderen Foto gehe, könnte ich dich nur zum weiter stricken ermuntern. Aber das ist nur meine Meinung. Vielleicht muss sie noch ein bisschen schlafen, bis Prinzessin Anja sie wieder zum Leben erweckt.
Liebe Grüsse, Cécile

Susi said...

Ehrlich gesagt beneide ich jeden, der sowas stricken kann. Mir gefällt sie trotz allem sehr gut.

www.myblog.de/reginasregenbogen said...

Auf dem ersten Bild sieht man den Fehler gar nicht, nur bei der Detailaufnahme. Kannst du ihn nicht einfach übersticken?

Oder die falsche Reihe rausschneiden, Die Reihen wieder hoch stricken und mit Maschenstich annähen? Was du was ich meine? Habe ich gerade im Strickbuch gelesen. Für mich ist das nichts, ich kann den Maschenstich nicht.

Wäre wirklich schade um die tolle Jacke.

LG
Regina

Bine said...

Hallo Anja,

ganz ehrlich - ich würde auftrennen und neu stricken - ich kenne die Jacke ja live. Die Farben sind traumhaft schön und wenn du die Jacke neu machst kannst du sie gleich bissl kürzer machen, so daß sie aktuell auch zur Mode passt. Aber bitte, bitte strick sie - die ist ein Traum in Tüten!

Liebe grüße und frohe Weihnachten an die ganze Familie

Bine