Monday, July 07, 2008

Challenge fertig

Am Samstag kamen die anderen Challenge Teile an und ich habe mich gleich am Sonntag noch ans Werk gemacht.

Hier aber erstmal ein Bild vom Original.



Und so sieht das ganze dann in Stoff aus. Ich habe die einzelnen Teile zusammen genäht und dann verstürzt. Die Ränder sind bewusst nicht akurat begradigt. Es ist interessant zu sehen, wie und mit was für Materialien gearbeitet wurde.



8 comments:

Klusi's Tagebücher said...

Hallo Anja,
guck' doch mal in meinen Blog, da habe ich was für dich.
Liebe Grüße
Susanne

IrresLicht - Ania said...

Hallo Anja,

die Umsetzung dieser Herausforderung ist euch auf jeden Fall gelungen.
Ist auf jeden Fall mal eine interssante Alternative zum RR :-)

Liebe Grüße, Ania

PS.: Das Leinenstickgarn hatte ich von meiner Arbeitskollegin "geerbt", deren Tante verstorben war.

strumpfbina said...

Du bist nominiert :-)
schau doch mal in meinem blog vorbei.

lg bina

Ele said...

Liebe Anja,
ich bin ganz begeistert von deinem Projekt und freue mich immer sehr zu sehen, wie du die Vorlage umsetzt.
Es ist dir wieder klasse gleungen!

LG Gabriele

patchmaus said...

Hallo Anja, mit viel Mühe habe ich deine Seite wiedergefunden. Du hast die Teile toll zusammengenäht! Bei meinem darfst du ruhig etwas abschneiden. Ich nähe halt lieber immer etwas größer, als das dann was fehlt.
Das Projekt hat mir jedenfalls Spass gemacht, obwohl ich gerätselt habe, wie es weitergeht.
LG Ute

Lapplisor said...

Super gelungen ist Deine Arbeit auf jeden Fall...was für eine Idee, und welch eine geniale Umsetzung von Dir !
♥☼♥ Barbara ♥☼♥

Lotusblüte said...

Ich finde es auch fantastisch umgesetzt liebe Anja -LG und ein schönes WE wünscht Dir Gaby :o)

Mumintroll said...

Geniale Idee
Bin total begeistert!!

lieber Gruss
Bettina