Sunday, October 14, 2007

Noch mehr fertig

Bevor ich die Bilder erkläre möchte ich gerne noch erzählen wie mein gestriger Abend verlaufen ist. Lieb Töchterlein spielte telefonieren und erzählte und erzählte. Auf einmal wurde sie ganz still und ich fragte noch was los ist - Antwort NICHTS. Sie sei müde und möchte ins Bett. Also marschierte Kind ins Bad, putze Zähne und heulte vor sich hin. Wieder gefragt was los ist - NICHTS. Im Bett weiter geheult. Sie sagt es mir erst wenn ich eine Geschichte vorlese. Gut getan und danach rückte sie mit der Sprache raus. Sie hat was im Ohr. Super. Also Kind angezogen - Mann war noch mit ältestem Sohn unterwegs - und ins KH gefahren. Die haben nach mehrmaligem Versuch und Geschrei von Töchterlein das Teil auch nicht rausgekriegt. Also mussten wir ins nächste KH fahren in dem ein HNO Notdienst hat. Er hat das Ding auch rausgekriegt und was glaubt ihr was es war - ein HANDY. Wohlbemerkt ein Playmobil-Handy. Ich hasse diese Kleinteile von Playmobil.



So und jetzt komme ich zu den Bildern. Dieses kleine Mäppchen habe ich heute Nachmittag mal schnell genäht. Der Stoff ist aus meinem Fundus. Scheint irgendwie präpariert zu sein, fühlt sich auf jeden Fall merkwürdig an aber als Mäppchen ideal. Muss mir nur noch für den RV-Zipper eine nette Deko einfallen lassen damit er sich leichter aufziehen lässt. Gesehen habe ich dieses Mäppchen bei Barbara (wunderschön). http://rainbow-barbara.blogspot.com/









Mitte nächster Woche fahre ich - hoffentlich streikt die Bahn nicht sonst habe ich ein Problem - für 2 1/2 Tage zum Sticken und diesen Scherenanhänger habe ich für meine Kursleiterin gemacht als kleines Dankeschön weil ich ihren Stickrahmen seit gut 1 Jahre bei mir habe.

Als Thema für meinen Stickkurs habe ich mir "Monogramm mal Anders" ausgesucht. Bin gespannt was mich da erwartet.














6 comments:

Leanne said...

Hi Anja,
Once again I wish I could read German. I do like the pencil case I think I can follow the instructions from the original site. I have posted off that pattern to you it should arrive this week.

Moune said...

Hooooo, ich verstehe dein Wut, Anja, solche Spielzeuge sind wirklich gefährlich! Es ist ja gut, daß alles ohne zu große Schmerzen verlaufen ist.
Kompliment für dein Mäppchen.

wollsocke said...

...na das war ja ein schrecken am abend.....gut, das es entfernt werden konnte...das mäppchen ist ja wohl genial....ist das nicht auch was für sockenstrickzeug?.....und der scherenanhänger ist superschön geworden....
liebe grüße
annette

Anne-Mette said...

Anja, so ein aufregender Abend. Schön, dass alles gur verlaufen ist...du hast schon recht, was soll solche kleine Sachen bei den Kindern? Viel Spass auf dem Kurs - hoffentlich kommst du hin.
Liebe Grüsse
Anne-Mette

Eles Kleine Wunderwelt said...

Schöne Dinge hast du da wieder fabriziert, Anja! Deine Stickereien sind zauberhaft und das Mäppchen fine ich genial.
Habe erst jetzt von deinem aufregenden Abend was mitbekommen, was bin ich froh, dass meine Kinder schon groß sind, obwohl da stellen sie halt andere Sachen an...
Schöne Grüße Gabriele

aleinung said...

huch, das kenn ich doch - playmobile-stress - grummel. mein sohn hatte mal einen von den kleinen goldstückchen aus der piratenkiste im ohr. das teil musste dann auch mühsam aus dem ohr gepuhlt werden. aber! er hats nie wieder gemacht ;-)
und ... das mäppchen gefällt mir sehr gut und der scherenanhänger auch.

liebe grüße

andrea