Tuesday, October 23, 2007

Stickwochenende und Überraschung/Surprise

Erstmal möchte ich mich bei allen für die Tipps zu meinen Herzen bedanken. Ich denke ich werde ein Kissen mit Täschchen für Schere drauß machen. DANKE!


So nun zu meinem Stickwocheende - dies ist dabei rausgekommen. Lauter A`s in verschiedenen Sticktechniken. Ich weiß ausnahmsweise sogar was ich damit machen werde. Die Buchstaben werden alle in einen kleinen Quilt eingesetzt.


Es war ein sehr schönes aber leider viel zu kurzes Wochenende. Es wurde viel gelacht, Bücher gewälzt, fachgesimpelt und nah klar auch gestickt.

Am Montag durfte ich dann ein kleines Päckchen aus Australien vom Zollamt abholen und das war drinnen. Ich finde diesen kleinen Fadenabfalleimer/Thread bin einfach süß. Es war auch noch Schoki drinnen aber die hat es bis zum Fototermin nicht geschafft. Das ganze Päckchen hat mir Leanne www.thestitchingroom.blogspot.com geschickt. Thank you Leanne for this package.




7 comments:

Ich bin ein Fünfzigerjahremädel. said...

Anja,das ist eine richtige Fleißarbeit! An solche Stiche habe ich mich noch nicht heran gewagt,außer dem Stielstich!Eine schöne Idee! Lg Ulla

Leanne said...

Your monograms are beautiful. Glad to see the thread bin in use.

Eles Kleine Wunderwelt said...

Hallo Anja,
deine Zierstiche sind wunderschön, aber leider für mich unerreichbar und wenn alle "Abfalleimer" so schön wären wie deiner für Fäden... Hab' viel Freude an deinem Geschenk!
LG und ein schönes Wochenende
wünscht Gabriele

Moune said...

Deine Monogrammen sind wirklich wunderschön, Anja: Hut ab!

Stickengel said...

Anja, deine A's sind wirklich eine Wucht!!! Schade, dass der Kurs soooo weit weg ist. ;o(
LG Angela

Rina said...

Wunderschön, die Monogramme !!

Liebe Grüsse
Rina

barbara said...

Wie vielfältige Sachen Du machst, beeindruckt mich immer wieder! Die "A's" sind schön geworden! Wo hat der Kurs denn stattgefunden?

Der "Mülleimer" - was für ein Wort für das süße kleine Ding - gefällt mir, ich hab mir auch die Anleitung auf dem angegebenen Blog angesehen. Klingt eigentlich verständlich... ob ich das mal probiere? Ich müßte wohl noch etwas lockerer und entspannter werden, was die Nähversuche angeht! Vielleicht hilft das Tilda-Buch, über das wir sprachen?! Oft weiß ich einfach nicht: Ist es eine Sprachhemmung oder eine Handarbeitstechnikhemmung?!? Das Buch - jedenfalls - wird mein Bruder mir schenken, und ich freu mich drauf. Ich werde Dir dann berichten, wo mich der Mut gepackt oder eben verlassen hat...
Liebe Grüße, Barbara