Thursday, February 19, 2009

Ein gestreifter Hase....

Erstmal DANKE für die Hilfestellung zum Link einfügen. Jetzt habe ich es auch kapiert.

So und hier nun ein Kissen. Der Hase in der Mitte ist aus einem Buch von Acufactum und fristete ein trauriges Dasein in einer Schublade und das schon seeeehr lange. Irgendwann beim Aufräumen fiel er mir wieder in die Hände und auch die passende Idee wie ich ihn verarbeiten will - Kissen.



Normalerweise nähe ich Kissen mit Hotelverschluss oder mal einen nahtverdeckten Reißverschluss. Hier aber musste ich jetzt mal - für mich was neues - ausprobieren. Der Reißverschluss wird durch eine Falte verdeckt. Eigentlich ganz einfach zu nähen wenn frau auch die ganze Anleitung dazu liest und nicht nur die Hälfte. Hat also ein bisschen gedauert bis er drinnen war. Ich finde diese Art einen RV einzunähen toll. Da spielt dann die Farbe des Reißverschlusses keine große Rolle, man sieht ihn ja nicht.



12 comments:

rote-herzen said...

Sieht klasse aus.Könnte ich auch mal probieren.
LG Heike

Stickengel said...

Ach ist der putzig! Viel zu schade für die Schublade.
LG Angela

Gaby/BearMagic said...

Das ist ja ein tolles Kissen geworden.
Ganz mein Geschmack. Jetzt muss ich doch auch mal ein Kissen probieren, aber wohl eher mit dem einfacheren Hotelverschluss.
Liebe Grüße, Gaby

wollixundstoffix said...

Sehr schönes Kissen. Die halbe Anleitung lesen - das passiert mir auch hin und wider - und muss es büsen.
lg monika

Herzblatt said...

Oh...wie schön....der süße kleine Hase ist befreit..und er macht sich so gut auf dem Kissen!!....Ich meine auch, ihn immer rufen gehört zu haben, wenn ich auf Deinem Blog war: "Freiheit für den Schubladen-Acufactum-Hasen!!"...*lach*....
Liebste Herzblattgrüße
Iris

Lapplisor said...

Dr ist sowieso schon so niedlich ..und musste daher unbedingt aus der lade raus :-)) - Du hast ihm einen schönen Platz gegeben ..das Kissen sieht toll aus !
♥☼♥Barbara♥☼♥

Siegrid said...

Ist ja ein süßer Hase, passt gut zum Karostoff.
Ich werde mich demnächst auch an die Kissenverschlussayrightnleitung wagen.
LG
Siegrid

Friederike said...

das Kissen sieht herrlich aus - ich habe aus diesem Stoff eine Tatüta gewonnen, er gefällt mir so gut, wenn ich ihn irgendwo zu kaufen finde, möchte ich mir auch etwas davon ins Regal legen. Du hast mich wieder daran erinnert, was man noch alles daraus machen kann ...
lieben Gruß von Friederike

Lotusblüte said...

Ohh, das schaut aber schön aus liebe Anja und der verdeckte Reißverschluß ist große Klasse :o)) Ein schönes Wochenende und ganz liebe Grüße von Gaby

lille stofhus said...

Superschick!!!!

Gela

Biene said...

Das ist ein ganz ganz goldiges Kissen!
Wie näht man denn so einen Reißverschluss ein? Ich kann gar keinen RV einnähen!

Liebes Grüßle, Biene

Petra said...

Super Idee mit der Variante. Werde ich auch mal ausprobieren.